foams, gels & colloidal systems (2011)

Ich möchte Ihnen heute Abend etwas über Stabilität erzählen. Über Form & Formlosigkeit, über Bedeutung & Bedeutungslosigkeit. Es sind Geschichten über Gebilde, deren Eigenschaften sich periodisch im Raum ändern. Das Kurzstück «foams, gels & colloidal systems» fragt nach den Eigenschaften kolloider Systeme, wie sie uns im Alltag und besonders in der Küche begegnen, und überträgt sie in eine Bewegungssprache. Ich tanze Milch, Abwaschschaum, Schwämme, Butter, Schlagsahne, Mayonnaise, Rauch, Konfitüre, Brot und Bier.»

Alte Fabrik. Fussstapfen. Die Veranstaltungsreihe an der Schnittstelle von Tanz, Performance, Text und Musik zeigt an drei Doppelabenden Performances von Tanz- und Bühnenschaffenden, wobei jeweils eine bekannte Tanz Company/ Performer-Gruppe von der Alten Fabrik bestimmt wird und diese ihrerseits eine weitere noch nicht so bekannte Gruppe für den zweiten Teil «ihres» Abends einlädt. Tina Beyeler/Kumpane haben mich eingeladen.

Aufführung am 10. Dezember 2011, Alte Fabrik Rapperswil

KONZEPT UND TANZ: Corsin Gaudenz